Churrasco beschreibt die lateinamerikanische Art des Grillens. Hier in Deutschland ist Churrasco als die brasilianische Art des Grillens bekannt. Die Fleischstücke -vornehmlich handgroße Rindfleischstücke- werden auf Spießen über offenem Feuer gegrillt.
Ca. eine halbe Stunde vor dem Grillen werden die Rindfleischstücke mit groben Salz eingerieben, welches bei dem oder kurz vor dem Grillen wieder abgestrichen wird.
Zum Servieren wird das Fleisch in Tranchen geschnitten und meist auf einer Platte in die Mitte des Tisches gestellt. Beliebt ist auch das Eintauchen in Maniokmehl oder Farofa, als Beilagen werden Polenta, Kartoffelsalat und/oder ungewürzte Salate gereicht.
Churrasco beschreibt die lateinamerikanische Art des Grillens. Hier in Deutschland ist Churrasco als die brasilianische Art des Grillens bekannt. Die Fleischstücke -vornehmlich handgroße Rindfleischstücke- werden auf Spießen über offenem Feuer gegrillt.
Ca. eine halbe Stunde vor dem Grillen werden die Rindfleischstücke mit groben Salz eingerieben, welches bei dem oder kurz vor dem Grillen wieder abgestrichen wird.
Zum Servieren wird das Fleisch in Tranchen geschnitten und meist auf einer Platte in die Mitte des Tisches gestellt. Beliebt ist auch das Eintauchen in Maniokmehl oder Farofa, als Beilagen werden Polenta, Kartoffelsalat und/oder ungewürzte Salate gereicht.
mehr
Sie sehen 1 - 21 von 21 Produkten
Sie sehen 1 - 21 von 21 Produkten